"Das Shalom Werk ist ein Werk, das im barmherzigen Herz Christi geboren wird als heiteres Instrument der Liebe und Barmherzigkeit Gottes" - Moysés Azevedo

Am Shalom-Werk beteiligen sich Mitglieder der Lebens- und Bundesgemeinschaft, Teilnehmer von Gebetsgruppen und alle, die in ihrem Leben, im Herzen der Kirche und im Herzen der Welt das Wort Gottes verinnerlicht haben und ihr Leben an ihm ausrichten und in der heutigen Zeit das Zeugnis des Evangeliums ablegen. Diejenigen, die diese Erfahrung machen, gehen den Weg des Friedens und werden durch diese Entwicklung zu gereiften Männern und Frauen in Christo. Das Wachsen in der Gnade, im Wissen, das Wachsen in dieser Wandlung von innen nach außen durch die Kraft des durch das Kreuz hindurchgegangenen Auferstandenen, des Friedensfürstes, führt uns zu Ihm und bringt jeden von uns auf den Weg der Wandlung des Lebens, der Neugestaltung, der Erneuerung, der Verklärung.

In dem Maße, in dem sich jedes Wesen durch die Kraft dieser Erfahrung zusammen mit anderen führen lässt und durch Ihn zu einem neuen Mann, einer neuen Frau wird, entsteht ein neues, gewandeltes und neugeschaffenes Volk, ein Volk, das bereit ist, individuell oder gemeinsam vom neuen Werk Zeugnis abzulegen, das der Herr im Leben jeder Person vollbringt.

Das Werk Shalom lebt deshalb nicht länger nur für sich, sondern für Gott und für die Anderen. Dies ist der Weg des Lebens. Dies ist das Geheimnis des Lebens. Dies ist der Frieden. Dies ist Shalom. Dies ist das Glück, das Gott für die Menschheit bereit hält; es ist dringlich, den besten Duft, das Beste, was in jedem von uns geschaffen wurde, hervortreten zu lassen.